Diese Seite nutzt Javascript zur optimalen Darstellung des Inhalts. Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Seite benutzen zu können.
Diese Seite nutzt Javascript zur optimalen Darstellung des Inhalts. Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Seite benutzen zu können.
Schlösser & Parks

La Fanfaronnade

Das Neue Palais – Preußens Prahlerei
Weithin sichtbar ist der barocke Prachtbau – das Neue Palais, ganz anders als das einst zum puren Privatvergnügen erbaute Schloss Sanssouci.
Der König entschließt sich zu einer Machtdemonstration, die ganz Europa Preußens ungebrochenes Leistungsvermögen sichtbar machen soll. Es erwarten uns prächtige Festsäle und fürstliche Appartements. Auch kaiserzeitliche Wohnkultur gilt es zu entdecken.

Um die Inszenierung höfischer Lebensart geht es beim Spaziergang durch den westlichen Teil des Parks Sanssouci. Ein Ort der den Garten zum Lebens- und Festraum macht.
Eine Hommage Friedrichs an seine geliebte Schwester Wilhelmine ist der Freundschaftstempel. Die Säulen des Tempels zieren Bildnisse antiker Freundespaare und zeugen von ewiger Verbundenheit.
Programmpunkte
Neue Palais » Kolonnaden » Heckentheater » ehemaliger Rosengarten » Antiktempel » Freundschaftstempel
Dauer
2 Stunden
Seite drucken