Diese Seite nutzt Javascript zur optimalen Darstellung des Inhalts. Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Seite benutzen zu können.
Diese Seite nutzt Javascript zur optimalen Darstellung des Inhalts. Bitte aktivieren Sie Javascript, um die Seite benutzen zu können.
Schlösser & Parks

Schloss Cecilienhof

Die historische Rolle dieses Ortes

Kaiser Wilhelm II. ließ, für seinen ältesten Sohn Kronprinz Wilhelm und seine Gemahlin Kronprinzessin Cecilie im nördlichen Teil des Neuen Gartens das Schloss Cecilienhof errichten.
Passend zu den landschaftlichen Gegebenheiten wählte das Kronprinzenpaar die Fassade eines altenglischen Landhauses. Um über das wahre Ausmaß des Schlosses mit 176 Zimmern hinwegzutäuschen, wurden einzelne Baukörper geschickt um mehrere Innenhöfe gruppiert.

Im großen Innenhof entdecken wir den roten Stern, den einst die sowjetische Kommandantur hier anlässlich der Potsdamer Konferenz, dem Treffen der drei Siegermächte, anpflanzte.
Dieser authentischen Ort gibt, uns die Gelegenheit die weltpolitisch bedeutsamen Ereignisse der Potsdamer Konferenz nachzuvollziehen. Seit April 2012 präsentiert sich die Dauerausstellung im Schloss in neuem Gewand.

Programmpunkte
Schloss Cecilienhof - Geschichte des neuen Gartens
Dauer
2 Stunden
Seite drucken